Länder

Missbrauch Bistum Speyer will auf Opfer zugehen

Kirche bietet Gespräche an

Archivartikel

Speyer.Zur weiteren Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche lädt das Bistum Speyer zunächst 87 Opfer zu Einzelgesprächen ein. „Das ist ein völlig freies Angebot. Wir wollen keine Übergriffigkeit“, sagte Bischof Karl-Heinz Wiesemann gestern. Es gehe um 46 Menschen, denen eine Art Entschädigung gezahlt worden sei, sowie um 41 Menschen, die keinen solchen Antrag gestellt hätten. „Das

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema