Länder

Betreuung Kommunale Landesverbände fordern Erhöhung der aktuellen Höchstgrenze / Bedarf für 100 000 zusätzliche Kinder

Kita-Streit um zwei Plätze mehr

Archivartikel

Stuttgart.Die drei kommunalen Landesverbände im Südwesten schlagen Alarm: Wegen zu weniger Kita-Plätze drängen sie darauf, dass zeitlich befristet die Gruppengröße in den Betreuungseinrichtungen um bis zu zwei Kinder erhöht werden kann. In einem Brief, der dieser Zeitung vorliegt, wenden sich Städte-, Gemeinde- und Landkreistag an Susanne Eisenmann (CDU), die als Kultusministerin zuständig ist.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema