Länder

Bilanz Ein Jahr Informationsfreiheitsgesetz

Klage gegen Ministerium

Archivartikel

Wiesbaden.Im ersten Jahr nach Inkrafttreten des neuen hessischen Informationsfreiheitsgesetzes haben die Bürger insgesamt 277 Anträge an öffentliche Stellen gerichtet. Das geht aus Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion hervor. Bisher wurde über 247 dieser Anfragen entschieden. Davon wurde 152 der Anträge stattgegeben. Insgesamt 95 Anträge wurden abgelehnt, bei mehr als

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00