Länder

Politik Bouffier führt ehemaligen Frankfurter Kulturdezernenten als ersten hessischen Antisemitismusbeauftragten ins Amt ein

Klares Zeichen gegen Hass

Archivartikel

Wiesbaden.Eigentlich hält es der neue Antisemitismusbeauftragte der hessischen Landesregierung für unerfreulich, dass es solch eine Position überhaupt geben muss. Das sei ja ein Zeichen dafür, wie virulent dieses Phänomen auch mehr als 70 Jahre nach Ende der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland noch sei, sagte Felix Semmelroth (Bild) gestern bei seiner Amtseinführung in Wiesbaden. Dennoch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4028 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00