Länder

Umwelt Grün-Schwarz legt Streit um Eckpunkte bei

Koalition beschließt Klimagesetz

Archivartikel

Stuttgart.Die grün-schwarze Koalition hat am Dienstag die Eckpunkte für ein neues Klimaschutzgesetz verabschiedet. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) bekräftigte, dass das Land bis zum Jahr 2030 seine Treibhausgas-Emissionen um 42 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 reduziert müsse. Die Eckpunkte umfassen demnach unter anderem Regelungen zur kommunalen Wärmeplanung, zum nachhaltigen Bauen

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1654 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00