Länder

Neue Badeordnung

Koblenz reagiert auf Burkini-Urteil

Archivartikel

Koblenz.Die Stadt Koblenz will eine neue Badeordnung ohne Burkini-Verbot formulieren. Diese werde dem Stadtrat in der nächsten Sitzung vorgelegt, teilte ein Sprecher der Stadt mit. In der neuen Badeordnung sei dann wieder von „üblicher Badebekleidung“ die Rede. Das rheinland-pfälzische Oberverwaltungsgericht (OVG) hatte das Verbot im Juni im Eilverfahren vorläufig gekippt, da es gegen das verfassungsrechtliche Gebot auf Gleichbehandlung verstoße. Gebe es für die neue Badeordnung eine Mehrheit, sei das Hauptverfahren nach Angaben der Stadt obsolet. Gegen die Entscheidung des OVGs habe die Stadt keine Rechtsmittel. Das OVG hatte im Juni darauf verwiesen, dass die zuvor bestehende Regelung Neoprenanzüge für Leistungsschwimmer und Triathleten beim Training zulasse, die ebenfalls weitgehend den ganzen Körper bedeckten. lrs

Zum Thema