Länder

Erziehung: Zwist um Strafen für nachlässige Eltern

Kritik an CDU-Plänen

Archivartikel

Stuttgart. Die Südwest-CDU ist mit ihrem Vorschlag, nachlässige Eltern zu bestrafen, weitgehend auf Ablehnung gestoßen. Eltern- und Lehrerverbände, die Landtagsopposition, aber auch der Koalitionspartner FDP erteilten den Vorstellungen eine Abfuhr, staatliche Hilfen wie Hartz IV zu kürzen, wenn Kinder ohne Frühstück in die Schule geschickt werden. Der vom CDU-Landesparteitag am Wochenende

...
Sie sehen 38% der insgesamt 1044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00