Länder

Verfassung: SPD und Linke gegen Änderungspläne

Kritik an FDP-Minister Hahn

Archivartikel

Wiesbaden. SPD und Linke in Hessen haben kritisch auf Vorschläge von Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) zu einer Reform der Landesverfassung reagiert. Eine Änderung der Verfassung sollte nur im breiten Konsens der Landtagsfraktionen erfolgen, mahnte der SPD-Fraktionsgeschäftsführer Günter Rudolph gestern in Wiesbaden. Hahns Vorschläge verstießen indes gegen den Geist der Verfassung: "Was nicht

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2202 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00