Länder

Prozess Fünf Angeklagte sollen PKK-Aussteiger entführt haben

Kritik an neuem Gerichtssaal

Archivartikel

Stuttgart.Nach der mutmaßlichen Entführung eines Aussteigers aus der kurdischen Arbeiterpartei PKK müssen sich vier Männer und eine Frau vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Der Hauptangeklagte soll der Bundesanwaltschaft zufolge für die verbotene terroristische Organisation seit Juli 2017 bis zu seiner Festnahme am 20. Juli 2018 das Gebiet Stuttgart und die gebietsübergreifende Region

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema