Länder

Finanzen Gewerbesteuerpläne sollen aufgegeben werden

Kritik vom Städtetag

Archivartikel

Wiesbaden.Der hessische Städtetag hat die Landesregierung aufgefordert, ihre Pläne für eine neue Verteilung der Gewerbesteuereinnahmen aufzugeben. Schwarz-Grün solle den Gesetzentwurf zurücknehmen, forderte der Verband am Dienstag. „Die geplante Heimatumlage greift in die kommunale Selbstverwaltung ein, schafft unnötige Bürokratie und finanziert mit kommunalem Geld Landesprogramme, für die das Land mit

...

Sie sehen 45% der insgesamt 887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00