Länder

Finanzen Steuerrückzahlung an Würth in Millionenhöhe fällig

Künzelsau muss sparen

Archivartikel

Künzelsau.Die Stadt Künzelsau (Hohenlohekreis) gerät durch hohe Steuerrückforderungen des Handelskonzerns Würth in Bedrängnis. Hintergrund ist ein Beschluss des Bundesfinanzhofs, der die Erhebung von Gewerbesteuern auf bestimmte im Ausland erwirtschaftete Gewinne für unzulässig erklärt hatte. Künzelsau bleibt möglicherweise kein Einzelfall. Ähnliche Forderungen könnten auch auf andere Kommunen mit

...
Sie sehen 40% der insgesamt 1000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00