Länder

Staatstheater Noch keine Kostenschätzung bei Opernsanierung in Stuttgart / Am Karlsruher Haus soll von 2019 bis 2030 gebaut werden

Land hält sich vorerst zurück

Archivartikel

Stuttgart.Das grün-schwarze Kabinett beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am kommenden Dienstag mit dem weiteren Vorgehen bei der Sanierung des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe und der Württembergischen Staatstheater in Stuttgart. Die zuständigen Ministerinnen Edith Sitzmann (Grüne, Finanzen) und Theresia Bauer (Grüne, Wissenschaft) wollen die Landesregierung über die Situation bei den

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00