Länder

Bildung Moscheeverband Ditib will mit Schulen arbeiten

Land prüft Kooperation

Archivartikel

Wiesbaden.Das hessische Kultusministerium prüft anhand zusätzlicher Unterlagen, ob es beim islamischen Religionsunterricht weiterhin mit dem türkischen Moscheeverband Ditib zusammenarbeiten kann. Dessen Landesverband habe fristgerecht Papiere eingereicht, teilte ein Sprecher gestern mit. Die Unterlagen sollen nun „einer eingehenden Prüfung“ unterzogen werden.

Kultusminister Alexander Lorz (CDU)

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00