Länder

Bahnhöfe

Land unterstützt Modernisierung

Archivartikel

Frankfurt.Das Land Hessen steuert 4,54 Millionen Euro zur Modernisierung der Frankfurter S-Bahnhöfe am Hauptbahnhof und der Hauptwache bei. Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) überreichte gestern in Frankfurt die entsprechenden Bescheide an Susanne Kosinsky, Leiterin des Regionalbereichs Mitte der DB Stations&Service AG. Das Tochterunternehmen der Bahn ist für die Bahnhöfe zuständig. Wie das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung mitteilte, übernimmt das Land damit über ein Fünftel der Gesamtkosten von rund 20,7 Millionen Euro. Zweck der Umbaumaßnahmen: Die Bahnhöfe sollen übersichtlicher und heller werden, die Orientierung soll leichter fallen. Dazu werden unter anderem die Wände mit farbigem Glas verkleidet. lhe