Länder

Sicherheit Bombendrohungen in Frankfurt und Darmstadt

Landgerichte evakuiert

Archivartikel

Frankfurt/Darmstadt.Nach einer Bombendrohung sind gestern die Landgerichte in Frankfurt und Darmstadt geräumt worden. Durchsucht wurden die Gerichtsgebäude jedoch nicht – die Behörden gingen nach eigenen Angaben davon aus, dass keine Gefahr bestand. Nach kurzer Zeit wurden die Evakuierungen wieder aufgehoben, Angestellte und Besucher konnten zurückkehren.

Hintergründe unklar

Wie ein Sprecher des Präsidiums in Darmstadt sagte, war eine in englischer Sprache verfasste E-Mail eingegangen. Ein ähnliches Drohschreiben sei bereits vor einigen Tagen verschickt worden. Ob es sich bloß um einen Scherz handelt, war in beiden Fällen zunächst unklar.

Erst im Januar war das Justizzentrum Wiesbaden nach einer Bombendrohung geräumt worden. In diesem Fall ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft, die einen Verdächtigen auch zu anderen Drohungen gegen Justizeinrichtungen in mehreren Bundesländern ermittelt hatte. Auch gegen das Oberlandesgericht Frankfurt und die Staatsanwaltschaft sowie gegen das Landgericht Hanau hatte es in den vergangenen Monaten Bombendrohungen gegeben. lhe