Länder

Energiewende Konzerne sollen Kosten für Stilllegung tragen

Landtag bei Atomausstiegeinig

Archivartikel

Wiesbaden.Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat Fehler bei der Stilllegung des Atomkraftwerkes Biblis erneut abgestritten. "Es gab kein dilettantisches Handeln der hessischen Landesregierung", sagte der Regierungschef gestern im Wiesbadener Landtag.

Hessen sei im Auftrag des Bundes - wie alle anderen Länder auch - vorgegangen. Da die Stilllegungsverfügung nach der Atomkatastrophe von

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00