Länder

Leben auf 14 Quadratmetern

Archivartikel

Oberursel.Das Faible von Achim Schollenberger und Simone Stiefel für ungewöhnliche Behausungen ist offensichtlich. Meistens leben sie in einem ehemaligen Wasserturm in Usingen im Hochtaunuskreis, als Wochenenddomizil haben sie sich im nahen Oberursel in einer früheren Trafostation häuslich eingerichtet (Bild). Auf insgesamt 14 Quadratmetern befinden sich Schlaf-, Wohnzimmer, Küche und Bad. „Es ist das kleinste freistehende Haus Deutschlands“, sagt Stiefel. Die Küche befindet sich im Erdgeschoss, ein Stock höher sind Wohnzimmer sowie Toilette und Dusche, ganz oben das Schlafzimmer. 

Zum Thema