Länder

Schule Philologenverband kritisiert achtjähriges Gymnasium und glaubt, dass künftig noch mehr Inhalte gestrichen werden

Lehrer fürchten "Abi light"

Archivartikel

Stuttgart.Die Gymnasiallehrer bangen um das Gütesiegel Abitur "Made in Baden-Württemberg". Bernd Saur, Landeschef des Philologenverbands, warnte Kultusministerin Marion Schick (CDU) davor, große Korrekturen am achtjährigen Gymnasium (G8) vorzunehmen. "Eine weitere Reduzierung des Stoffes wird den guten Ruf der baden- württembergischen Reifeprüfung beschädigen", sagte Saur. Zudem würden die Abiturienten

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00