Länder

Bildung Hessisches Kultusministerium will mit neuem Portal auch Schülern digitale Nutzung erleichtern / Plattform soll ständig weiterentwickelt werden

Lehrer können online den Unterricht planen

Archivartikel

Wiesbaden.Das Ziel beschreibt Kultusminister Alexander Lorz (CDU) recht unbescheiden: „Damit heben wir die Medienbildung und die Digitalisierung Schritt für Schritt auf ein neues Level und machen unsere Schülerinnen und Schüler fit für die digitale Zukunft des Lehrens und Lernens“, kommentiert er gestern in Wiesbaden das neue „Schulportal Hessen“. Die Online-Plattform steht ab dem kommenden Jahr

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00