Länder

Bildung Kinder und Jugendliche mit Hauptschulempfehlung tun sich mit mittlerer Reife schwerer

Lehrer mit Leistungsstufen überfordert

Archivartikel

Stuttgart.Die Lehrer an den baden-württembergischen Realschulen klagen. Schüler mit Hauptschuleignung hätten Schwierigkeiten, auf dem Weg zur mittleren Reife mitzuhalten. „Zum einen leiden die Kinder mit einer Eignung für Realschulen, zum anderen die Kinder, die eigentlich auf einer Hauptschule unterrichtet werden müssten. Als Folge müssen sich die Lehrer zerreißen, damit sich wegen der

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2433 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema