Länder

Kopftuchstreit Zwei Frauen, die wegen ihres Glaubens eine Verhüllung tragen, sehen Verstöße und ziehen vor Gericht

Lehrerinnen fordern Entschädigung

Archivartikel

Münster/Marburg.Sie tragen wegen ihres Glaubens ein Kopftuch und werfen dem Land Nordrhein-Westfalen vor, aus diesem Grund als Lehrerinnen nicht eingestellt oder verbeamtetet worden zu sein. Daher fordern sie eine Entschädigung. Mit dem Streit beschäftigt sich aktuell das Oberverwaltungsgericht in Münster in einer Berufungsverhandlung.

Das Verwaltungsgericht Köln hatte die Klage der beiden Lehrerinnen,

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00