Länder

Affäre Sozialminister steht im Kreuzfeuer, weil er sich von einem Zuwendungsempfänger hat einladen lassen

Luchas zwei Sonntags-Essen

Archivartikel

Stuttgart.Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft prüft, ob es bei der Förderung eines Demokratie-Projekts des Kabarettisten Christoph Sonntag durch das baden-württembergische Sozialministerium zu Gesetzesverstößen kam. Das bestätigte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch auf Anfrage. Dabei geht es auch um die Frage, ob sich Sozialminister Manfred Lucha durch zwei Abendessen auf Sonntags Einladung einer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3900 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema