Länder

Umwelt Stickstoffdioxid- und Feinstaubbelastung besonders hoch

Luftqualität in Stuttgart am schechtesten

Archivartikel

Stuttgart/Berlin.Die Luft in Stuttgart ist besonders schlecht. Das geht aus einer Antwort des Bundesministeriums für Umwelt auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Entwarnung gibt es hingegen für Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Hier wurden die Grenzwerte für Feinstaub im Jahresmittel nicht überschritten.

40 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter mit einem Durchmesser von weniger als zehn

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00