Länder

Prozessauftakt: Zwei Kaufleute stehen vor Amtsgericht / Betuchten Senioren teure Reisen verkauft

Luxusfahrt ins Altenheim

Archivartikel

Frankfurt. Mit dem Fernweh von älteren und betuchten Menschen sollen zwei Kaufmänner Schindluder getrieben haben. Wegen Gewerbsmäßigem Betrugs müssen sich seit gestern vor dem Amtsgericht Frankfurt zwei 64 und 60 Jahre alte Männer verantworten. Sie hatten sich auf die Organisation von Seniorenreisen nach Südamerika verlegt.

Während in Europa unwirtliches Wetter herrschte, sollten die

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00