Länder

Gesellschaft Rheinland-Pfalz will viel mehr Dokumente ins Internet stellen / Beim Transparenzgesetz können die Menschen mitreden

Mainz mit Bürgerbeteiligung zufrieden

Archivartikel

Mainz.Rheinland-Pfalz bekommt als erstes Flächenland ein Transparenzgesetz. Damit sollen mehr amtliche Dokumente im Internet zu lesen sein. Zwei Wochen nach Beginn der Bürgerbeteiligung an dem Gesetzgebungsverfahren zieht die Landesregierung in Mainz eine positive Zwischenbilanz. Bis zum Dienstag hatten auf der Internetseite www.transparenzgesetz.rlp.de gut 70 Teilnehmer mehr als 100 Kommentare

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2302 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema