Länder

Kriminalität

Mann zündet nachts Haus an

Archivartikel

Gießen.Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Gießen gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Im Verdacht steht ein 42 Jahre alter Bewohner, der die Tat bereits gestanden hat, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Hintergrund sei vermutlich eine psychische Erkrankung des Mannes. Er sollte noch gestern wegen des Verdachts der besonders schweren Brandstiftung und des versuchten Mordes

...

Sie sehen 49% der insgesamt 824 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00