Länder

Konjunkturpakete: Landeskabinett in Stuttgart beschließt Einzelheiten / Mindestens 32 Millionen Euro nach Mannheim

Maßnahmen können anlaufen

Archivartikel

Joachim Rüeck

Stuttgart/Mannheim. Das Subventionsfüllhorn ist prall voll. 2,1 Milliarden Euro aus den Kassen von Bund, Land und Kommunen können 2009 und 2010 in Baden-Württemberg zusätzlich für öffentliche Investitionen ausgegeben werden. Die Landesregierung hat beschlossen, wer wie von den Konjunkturpaketen profitiert. "Nun gilt es, die Maßnahmen zügig und konsequent umzusetzen", sagte

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2435 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00