Länder

Forschung

Mehr Beschäftigte an Hochschulen

Archivartikel

Wiesbaden.Die Beschäftigtenzahl an Hessens Hochschulen ist im vergangenen Jahr um 2,7 Prozent gestiegen. Insgesamt 51 384 Menschen arbeiteten Ende 2018 an den 38 Hochschulen und zwei Hochschulkliniken im Land, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Somit stieg die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zu 2017 um 1355 Personen.

Der Frauenanteil lag nach Angaben der Wiesbadener Behörde bei 53 Prozent, unterschied sich jedoch nach Tätigkeit: Einem Anteil von 69 Prozent beim nichtwissenschaftlichen Personal standen 39 Prozent bei wissenschaftlichen und künstlerischen Aufgaben gegenüber.

Der Frauenanteil an der Professorenschaft betrug laut Statistik rund 26 Prozent: Es lehrten und forschten am Ende vergangenen Jahres 2790 Professoren und 980 Professorinnen hauptberuflich. Der Frauenanteil sei im Jahresvergleich um einen Prozentpunkt gestiegen. lhe