Länder

Soziales Gerichte rechnen häufiger mit Verfahren

Mehr Klagen erwartet

Archivartikel

Darmstadt.Die hessischen Sozialgerichte rechnen mit einer steigenden Zahl neuer Verfahren. „Die Eingangszahlen dürften aufgrund des jüngst beschlossenen ,Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes’ weiterhin ansteigen“, sagte Richterin Jutta Mauer, Sprecherin des Landessozialgerichts in Darmstadt. Ihren Angaben zufolge haben Krankenkassen schon Klagen gegen Klinikabrechnungen im „höheren vierstelligen Bereich“

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00