Länder

Justiz Suchtkranke häufig speziell untergebracht

Mehr Straftäter in Psychiatrie

Archivartikel

Wiesbaden.Hessens forensische Kliniken, in denen psychisch kranke oder süchtige Straftäter untergebracht werden, sind in den vergangenen Jahren voller geworden. Seit 2016 steigen die Belegungszahlen, wie das Sozialministerium mitteilte. Im Jahr 2016 waren die Klinken für forensische Psychiatrie im Schnitt mit 686,4 Personen belegt, 2018 waren es 750,3 und im ersten Halbjahr 2019 durchschnittlich 786,5.

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00