Länder

Wohnen Zahl der Zwangsräumungen rückläufig

Mieterbund fürchtet Kündigungswelle

Archivartikel

Wiesbaden.In Hessen sind im Jahr 2019 mit knapp 4000 Vollstreckungsanträgen weniger Zwangsräumungen von Wohnungen und Geschäftsräumen veranlasst worden als in den Jahren zuvor. Das geht aus einer Antwort des Bundesjustizministeriums auf Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Caren Lay hervor.

2019 wurden demnach 3923 Vollstreckungsanträge in Hessen gemeldet. Das sind 219 weniger als 2018, was

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1733 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00