Länder

Agrar: Grüne setzen sich für Bauern ein

Milchkrisengipfel soll helfen

Archivartikel

Wiesbaden. Wegen der massiven Ertragseinbußen der Milchbauern fordern die hessischen Grünen einen "Milchkrisengipfel" für das Bundesland. "Die Situation ist dramatisch, da der Milchpreis fast um die Hälfte zurückgegangen ist", sagte der Landtagsabgeordnete und Milchbauer Martin Häusling. "Zehn Cent weniger pro Liter bedeuten 100 Millionen Euro weniger für die hessischen

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00