Länder

Verwaltung Hessen muss Bedienstete entschädigen

Millionen für Beamte

Archivartikel

Wiesbaden.Das Land Hessen muss rund 23 000 Beamten Bezüge in einer Größenordnung von insgesamt etwa 40 Millionen Euro nachzahlen. Hintergrund dafür ist ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, nach dem deren Besoldung altersdiskriminierend war. Die Auszahlung soll im Oktober erfolgen und von der Hessischen Bezügestelle vorgenommen werden, wie das Innenministerium gestern in Wiesbaden

...

Sie sehen 40% der insgesamt 959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00