Länder

Gerichte Justizminister Wolf stellt Statistik zu Geld aus eingestellten Verfahren zusammen / „Mittel für viele Einrichtungen unverzichtbar“

Millionen für soziale Zwecke

Archivartikel

Stuttgart.In Baden-Württemberg wurden im Jahr 2018 durch Geldauflagen der Justiz in Straf- und Gnadenverfahren knapp 17,5 Millionen Euro erzielt. Davon profitieren in erster Linie gemeinnützige Einrichtungen, an die 2018 insgesamt 10,1 Millionen Euro direkt überwiesen wurden. An die Staatskasse direkt gingen knapp 3,9 Millionen Euro, das sind gut 22 Prozent der Gesamtsumme. Justiznahe Vereine erhielten

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3710 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema