Länder

Diebstahl

Millionenschaden in Krankenhäusern

Archivartikel

Wiesbaden.Bei Diebstählen in hessischen Krankenhäusern ist 2017 ein Schaden von knapp 1,8 Millionen Euro entstanden. Laut Statistik des Landeskriminalamtes in Wiesbaden wurden 1836 Fälle aktenkundig, die Aufklärungsquote lag bei rund 16 Prozent. Zum Diebesgut zählten im vorvergangenen Jahr neben Schmuck, Bekleidung und einem Regenschirm auch Tiefkühlkost, ein Bolzenschussapparat oder ein Brettspiel.

...

Sie sehen 62% der insgesamt 644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00