Länder

Nazi-Gedenkstätten Lehrer verweisen auf Orte in der Nähe

Ministerin gegen Pflicht für Besuche

Archivartikel

Mainz.Schülerbesuche von Gedenkstätten sollten nach Auffassung der Geschichtslehrer in Rheinland-Pfalz an Erinnerungsorten in der unmittelbaren Nachbarschaft ansetzen. „Die Herausforderung besteht darin, Gedenkstättenarbeit auch vor Ort zu betreiben“, sagte der Landesvorsitzende des rheinland-pfälzischen Geschichtslehrerverbandes, Ralph Erbar. Neben eindringlichen Orten wie der KZ-Gedenkstätte

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00