Länder

Bildung Experten diskutieren über Situation der Lehrer / Unterstützung der Pädagogen verlangt / „Wir sehen die große Not“

Ministerin will Mangel bekämpfen

Archivartikel

Pforzheim.Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will angesichts des Lehrermangels vor allem im Grundschulbereich die Ausbildungskapazität weiter erhöhen. „Qualifizierter Unterricht hat eine Grundvoraussetzung: Er sollte stattfinden“, sagte sie gestern bei der Vertreterversammlung des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) in Pforzheim. Man bemühe sich, den Mangel mit verschiedenen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2456 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00