Länder

Infrastruktur Neues Digitalressort der Landesregierung sucht noch immer einen Standort / Fünf-Punkte-Plan vorgestellt

Ministerium ohne Zuhause

Archivartikel

Wiesbaden.Bei der Regierungsneubildung in Hessen wurde Kristina Sinemus (Bild) mit viel Vorschusslorbeeren bedacht. Von der CDU als Digitalministerin benannt, erhielt die parteilose Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Darmstadt sogar auch Lob des sozialdemokratischen Oppositionsführers Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD). Schließlich war die 55-Jährige nicht nur das einzige neue Gesicht im Kabinett,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00