Länder

Regierung Grün-Schwarz weniger produktiv als Grün-Rot

Minus 20 Prozent

Archivartikel

Stuttgart.Am 12. Mai ist das bundesweit erste grün-schwarze Bündnis zwei Jahre im Amt. Was in Baden-Württemberg erstmals umgesetzt werde, solle eine Blaupause für andere Bundesländer sein, teilten Regierungsvertreter in den Anfangszeiten gerne mit. Inzwischen nehmen die Probleme aber zu – und Grün-Schwarz unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) reibt sich gegenseitig immer mehr auf. Heute

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2619 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00