Länder

Universität Studienanfänger müssen bei der Wohnungssuche ungewöhnliche Wege gehen

Mit Anfang 20 ins Seniorenheim

Archivartikel

Frankfurt.Das Telefon im Studien-Service-Center der Goethe-Universität steht nicht still. Mehrere Dutzend Anrufe gebe es täglich, berichtet eine Mitarbeiterin. Immer herrsche der gleiche Tenor: "Hallo, ich ziehe nach Frankfurt und suche eine Wohnung." Das Wintersemester steht bevor und eine Schar an Neu-Studierenden strömt in die Studienberatung. Das Studentenwerk Frankfurt, das für fünf Hochschulen im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3613 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema