Länder

Gesundheit Mehr als 8000 Mediziner in Hessen arbeiten nicht als Ärzte / Rheinland-Pfalz unterstützt bei Wiedereingliederung

Mit Doktorhut – aber ohne Kittel

Archivartikel

Frankfurt.Tausende Mediziner in Hessen sind nicht als Ärzte in einer Praxis oder einer Klinik tätig. Das geht aus der aktuellen Mitgliederstatistik der Landesärztekammer Hessen hervor. Anders als im Nachbarland Rheinland-Pfalz gibt es in Hessen aber keine politische Initiative, sie bei einem Wiedereinstieg zu unterstützen, um dem drohenden Ärztemangel entgegenzuwirken.

Von den knapp 37 000 Ärzten

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00