Länder

Bildung „Familienklassen“ sollen auffälligen Kindern helfen

Mit Mama und Papa auf die Schulbank

Archivartikel

Wiesbaden.Das Kind kommt mit Mama und/oder Papa zur Schule, und die nehmen gemeinsam mit dem Sohn oder der Tochter am Unterricht teil: In derzeit zehn sogenannten Familienklassen von Grundschulen in Hessen ist das einmal in der Woche für fünf Stunden schon Wirklichkeit. Das Angebot richtet sich an Kinder mit schwierigem Sozialverhalten, etwa mangelnder Aufmerksamkeit im Unterricht. Und die bisherigen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2610 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00