Länder

Umwelt Der Wald ist Erholungsort - aber sollen sich alle darin frei bewegen dürfen? / Reiter und Mountainbiker streiten mit Verbänden

Mountainbiker stiften Unruhe

Archivartikel

Frankfurt.Mit der Waldesruhe ist es vorbei: Die Mountainbiker haben mit ihrem Protest gegen das neue hessische Waldgesetz das Umweltministerium in Erklärungsnot gebracht und Widerspruch zahlreicher Verbände provoziert. Soll, wie die Radler befürchten, künftig das Fahren auf schmalen Waldwegen verboten sein? "Nein", versichert Ministeriumssprecher Sebastian Wysocki.

Die Mountainradler hätten hier

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3883 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema