Länder

Feuer Alle 5000 Gemälde unbeschadet / Niemand verletzt

Museum brennt

Archivartikel

Frankfurt.Im Museum für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Das Museum zählt zu den bedeutendesten in Deutschland. Dichter grau-brauner Rauch quoll aus dem Dach. Betroffen war nach Angaben des Kulturdezernats der Maschinenraum eines Aufzuges. Am späten Nachmittag sei das Feuer unter Kontrolle gewesen.

Verletzte gab es nicht, Kunstwerke wurden den Angaben zufolge nicht in Mitleidenschaft gezogen. Das Museum ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Brandursache stand zunächst nicht fest, auch zum Schaden am Gebäude gab es vorerst keine Angaben. Verletzt wurde laut Polizeiangaben vom Montag niemand. lhe