Länder

Ausstellung Friedrichshafen beschäftigt sich mit Raubkunst

Museum prüft Werke

Archivartikel

Friedrichshafen.Raubkunst oder nicht? Mit der Herkunft der Kunstwerke in der Sammlung setzt sich von heute an das Zeppelin Museum in Friedrichshafen am Bodensee auseinander. Insgesamt sei die Provenienz von knapp 400 Werken untersucht worden, sagte gestern Museumsdirektorin Claudia Emmert. Als Raubkunst sei dabei bislang keines der Kunstwerke eingestuft worden. Allerdings sei die Herkunft von zwei Gemälden

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1193 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00