Länder

XY-Preis: Drei Schüler aus Nordhessen nominiert

Mutig Straftat vereitelt

Archivartikel

Kassel/München. Weil sie einen Taschenräuber geschnappt haben, gehören drei nordhessische Schüler zu den ersten Kandidaten des diesjährigen "XY-Preises". Die drei 14-Jährigen hätten mutig bei der Verhinderung einer Straftat geholfen und sich so für den Preis qualifiziert, hieß es gestern von der Redaktion der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst". Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert und

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00