Länder

Umwelt CDU-Fraktion stellt alternativen Plan für den geplanten Nationalpark im Schwarzwald vor / Grünen-Umweltminister Bonde spricht von "Mogelpackung"

Natur- und Artenschutz zweitrangig?

Archivartikel

Stuttgart.Kleiner, höher und billiger - die CDU-Fraktion hat gestern ihre Ideen für einen Nationalpark im Schwarzwald vorgestellt. Man wolle einen Nationalpark, der von den Bürgern entwickelt und nicht von der Landesregierung diktiert werde, sagte Fraktionschef Peter Hauk in Stuttgart.

Mit Vertretern der Interessengemeinschaft "Unser Nordschwarzwald" und der Sägeindustrie legte Hauk einen

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00