Länder

Nationalpark Schwarzwald Besucher- und Informationszentrum wird im Herbst 2020 eröffnet / FDP kritisiert Millionen-Kosten

Neubau soll Besucher anlocken

Archivartikel

Stuttgart.Der Nationalpark Schwarzwald gilt als Prestigeprojekt der Grünen, das sich die Landesregierung einiges kosten lässt: Allein der derzeit laufende Neubau des Besucher- und Informationszentrums am Ruhestein an der Schwarzwaldhochstraße kommt nach aktuellem Stand auf 44,7 Millionen Euro – gegenüber ursprünglich veranschlagten 20,5 Millionen Euro. Dazu kommen Personalkosten und Sachausgaben für den

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema