Länder

Trinkwasser: Umweltministerin will Bodensee besser schützen

Neue Filtertechnik geplant

Archivartikel

Stuttgart. Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) will den Trinkwasserspeicher Bodensee mit einer neuen Technik besser schützen. Weil dort immer mehr Rückstände von Arzneimitteln und sogenannten Pseudohormonen gefunden werden, soll eine Filtertechnik namens "Aktiv-Kohle-Flockungs-Filtrationsanlage" in den Kläranlagen Einzug halten, berichtete das Ministerium gestern. Das Investitionsprogramm für

...
Sie sehen 48% der insgesamt 833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00