Länder

Hessen/Rheinland-Pfalz Volker Bouffier und Malu Dreyer führen ihre Bundesländer ohne größere Skandale / Politischer Mord an Walter Lübcke überschattet das Jahr

Neue Köpfe nur bei der Opposition

Archivartikel

Mainz/Wiesbaden.Die Ministerpräsidenten sitzen fest im Sattel, die Oppositionsparteien stellen sich personell neu auf: Ganz große politische Umwälzungen bringt das abgelaufene Jahr weder in Hessen noch in Rheinland-Pfalz, doch sehen sich in beiden Nachbarländern die Spitzenpolitiker unerwarteten Herausforderungen ausgesetzt: Die Mainzer Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) lehnt zwar den Wechsel in den

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2918 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema